03 März 2012

Hecht entwischt Kormoran

       
Hecht entwischt Kormoran in letzter Sekunde


Dieser Kormoran nahm den Hals wohl etwas zu voll, als er versuchte einen Hecht zu verspeisen. Auf halbem Weg blieb ihm die Mahlzeit im Kragen stecken. Der fünf Pfund schwere Raubfisch, der selbst zur Beute wurde, nutzte die kleine Zwangspause und nahm Reissaus.

Den Artikel inkl. Bilder muss man gesehen haben.

Kommentare:

  1. Hallo, das Bild muss lt. Vogelschützer manipuliert sein. Ein Hecht frißt nämlich nur kleine Fische und nur Weißfisch. Nie wertvolle Fische.

    AntwortenLöschen
  2. Noch ein Nachtrag dazu.
    Vielleicht hat sich der Kormoran an die Aussagen der Vogelschützer erinnert und den Hecht wieder freigelassen um ihnen die Argumente nicht zu zerstören. Wäre doch möglich - oder ???

    AntwortenLöschen