26 April 2012

Chemische Wasseruntersuchung der Rur


Jülicher Realschule 

Nachdem nun vom Vorstand des Rheinischen Fischereiverbandes entschieden wurde, dass keine weitere Förderung möglich ist, kann man das nur bedauern. Die Schüler habe seit Jahren während ihrer Freizeit die Analysen erstellt und müssen nun die Materialien anderwo besorgen und bezahlen.Ob die Schule in Zukunft weiter für die Hegegemeinschaft Rur in der bisherigen Weise weiter aktiv sein wird, bleibt dahingestellt. Schade!!! Die Hegegemeinschaft Rur hatte bisher einen nicht zu beziffernden Vorteil.
RWI

Hier der Link zum entsprechenden Beitrag: Jülicher Realschule >Chemische Wasseruntersuchungen der Rur

Kommentare:

  1. Wolfgang Creder29. Mai 2012 um 14:32

    Wenn man Berichte ins Netz stellt dann sollten auch die Aussagen zutreffen.

    AntwortenLöschen
  2. Leider haben Sie keine Mailadresse hinterlassen.
    Ich hätte gerne hinterfragt was an der Aussage nicht richtig ist! Einfach zu behaupten das diese Aussage nicht zu treffend sei, ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei !!
    Gerne bin ich bereit auf ernstgemeinte Kommentare ein zu gehen und den Bericht gegebenenfalls zu korrigieren. Übrigens meine Mailadresse steht im Impressum.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wolfgang,
    kannst Du mir Details nennen ? Wäre schön.
    Gruß Rolf Irmen

    AntwortenLöschen
  4. H.J. meint sinngemäß: Auch ohne den Zuschuß des LFV geht die Zusammenarbeit weiter.Dafür sorgen wir.
    Eine Sorge gibt es allerdings noch immer. Wenn die Schule zu einer Gesamtschule umgewidmet wird kann es sein, dass der Förderverein bzw. die Sponsoren abspringen.
    Wenn es soweit ist, werden wir eine neue Regelung anstreben um die weitere Zusammenarbeit Schule-Angler auch weiterhin möglich zu machen.

    AntwortenLöschen
  5. Welche nichtzutreffende Aussage findet hier denn Stadt?

    AntwortenLöschen
  6. Für alle die es interessiert:
    Über den Rheinischen Fischereiverband hier unter Angelsportvereine habe ich die Mailadresse von Wolfgang Creder gefunden. Er ist Vorsitzender des Angelsportverein Jülich 1923 e.V.
    Mailadresse: wolfgang.creder@t-online.de

    Eine Rufnummer sowie Adresse möchte ich hier nicht veröffentlichen, aber Du kannst ja per Mail einmal nachfragen.
    Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rainer, welche meiner Aussagen nicht richtig sein sollen, ist mir z.Zt. noch unklar.
    Sobald ich eine entsprechende Info bekomme werden ich gerne Details nennen bzw. auch eine Berichtigung loslassen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rainer, inzwischen hat die Hege-gemeinschaft Rur eine Lösung angestrebt die einen weiteren Fortbestand der Zusammenarbeit für die Zukunft ermöglicht.

    AntwortenLöschen