07 Mai 2013

Lachsprogramm Rur


Hallo liebe Lachsfreunde, 

Die Fangstation ECI in Roermond und das Lachsprogramm Rur haben sich an einem NL Naturschutzwettbewerb um den Pluk-van-de-Pletteflet-Preis beteiligt. 
Die Ausscheidung in Limburg haben wir bereits gewonnen und stehen jetzt mit 3 anderen Projekten in der nationalen Endausscheidung. 
Dem Sieger winken 3.000 Euro Preisgeld. Das könnten wir gut gebrauchen. 
Bitte unterstützt uns und stimmt auf der entsprechenden Homepage für unser Projekt. 
Vor allem, gebt diese Info bitte an Gleichgesinnte weiter. 
Unter dem unten aufgeführten Link gelangt man auf eine Seite mit den 4 Projekten die in der Endausscheidung sind. 
Unseres ist das vorletzte.
Ein Klick auf den grünen Link "Lees meer en bekijk het filmpje" führt zu unserem Projekt. 

Dort wird das Projekt mit Text und einem kurzen Video vorgestellt. 
Unter dem Text befindet sich der Link: Stem op Thijs Belgers 

Im darunter liegendem Mailformular 
Contact met Vroege Vogels
wählt Ihr: 
Limburg: Zalm terug in de Roer 

tragt Eure Daten ein und sendet sie ab. 

Vielen Dank

Kommentare:

  1. Nachdem wir uns ander Rur schon seit Jahren für die Rückkehr von Lachs u. Co eingesetzt haben, wäre es schön wenn wir in dieser Sache auch einmal Erfolg zu verzeichnen hätten. Damit wäre die jahrelange Plackerei eindlich einmal belohnt worden.Dank an alle aktiven Mitstreiter.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Gratulation.
    240 haben teilgenommen um zu gewinnen. Jetzt steht es fest, der 3. Platz unter den Teilnehmern ist dem Lachsprojekt Rur zugesprochen worden. Eine Zusammenarbeit zwischen NL/B und D.
    Die ehrenamtliche jahrelange Arbeit ist entsprechend gewürdigt worden.Herzlichen Glückwunsch

    AntwortenLöschen